Soziale Arbeit

Schuldnerberatung

„Wer Schulden hat, kann halt nicht mit Geld umgehen!“ Ein Vorurteil – und es ist falsch!

Die Hauptgründe für Überschuldung heißen Arbeitslosigkeit, Trennung oder Tod der/ des Partner*in, Krankheit und ähnliche Schicksalsschläge. In Deutschland sind rund sieben Millionen Menschen überschuldet. Bundesweit gibt es aber nur knapp 1.000 gemeinnützige Beratungsstellen und 1.500 Berater*innen. Die Diakonie Baden sagt: „Das ist zu wenig“. Denn die Schuldenfalle kann jeden treffen. Gemeinnützige Schuldnerberatung muss kostenlos bleiben. Sie muss flächendeckend angeboten werden und ihre Finanzierung gesichert sein.

Fast alle örtlichen Diakonischen Werke in Baden bieten soziale Schuldnerberatung an. Sie unterstützen Menschen, die in finanzielle Schieflage geraten sind.

Hier finden Sie die Beratungsstellen der Diakonie Baden vor Ort.

Ansprechperson

© Diakonie Baden

Julia Schlembach

Referate Wohnungslosenhilfe und Schuldnerberatung

0721 9349-562

jschlembach[at]diakonie-baden.de