• Arbeitgeber: Graf Recke Stiftung
  • Stellenart: Stelle für Fachkräfte
  • Arbeitsfeld: Pflege / medizinische Versorgung
  • Stellenumfang: Verhandelbar
  • Arbeitsort: Einbrunger Straße 71, 40489 Düsseldorf
  • Bewerbungsfrist: 6. März 2023

Das Walter-Kobold-Haus, eine Einrichtung der Graf Recke Stiftung, steht für innovative Pflege-, Betreuungs- und Wohnkonzepte mit hoher regionaler Verantwortung, in deren Mittelpunkt der Mensch lebt. Unsere Klientinnen und Klienten erfahren professionelle und bedarfsorientierte Unterstützung und Betreuung. Wir bieten 145 stationäre Plätze für Langzeit-, Kurzzeit- und Verhinderungspflege. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine stellvertretende Wohnbereichsleitung (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit.

© Diakonie

Ihre Aufgaben

  • Ständige Unterstützung der Wohnbereichsleitung bei der Führung des Wohnbereiches
  • Planung und Dokumentation des Pflegeprozesses
  • Durchführung der direkten Pflege anhand der Pflegeplanung
  • Umsetzung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements
  • Abwesenheitsvertretung der Wohnbereichsleitung bzgl. Dienstplanung, Gesprächen mit Mitarbeitenden (m/w/d), Informationsweitergabe an die PDL, Aufgabenverteilung und Ergebniskontrolle im Team
  • Ansprechpartner für Kollegen und Kolleginnen, Pflegebedürftige sowie Angehörige und Ärzte

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung zur Pflegefachkraft
  • Abgeschlossene Weiterbildung zur Wohnbereichsleitung mit angemessener Berufserfahrung 
  • EDV-Kenntnisse, möglichst EDV-gestützte Pflegedokumentation
  • Zuverlässigkeit, Selbstständigkeit, Organisationsfähigkeit und Reflexionsfähigkeit
  • Freundlicher und zugewandter Umgang mit unseren Bewohnerinnen und Bewohnern
  • Teamorientierung und engagierte Kooperation

Wenn es für diese Stelle Voraussetzungen zur Religions- und Konfessionszugehörigkeit geben sollte, finden Sie Angaben dazu in der Stellenanzeige.

Ihre Vorteile

  • Vergütung nach dem Bundesangestelltentarif kirchliche Fassung (BAT-KF) mit Jahressonderzahlung und betriebliche Altersvorsorge
  • Verlässliche Dienstplangestaltung
  • Freundliche und förderliche Arbeitsatmosphäre
  • Als Mitglied des Leitungsteams enge Zusammenarbeit mit den anderen Wohnbereichs- und Pflegedienstleitungen
  • Fort- und Weiterbildung sowie Supervision nach Absprache
  • Regelmäßige Führungstrainings

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

Kontakt

Birgit Kleekamp
Einrichtungsleitung
Telefon: 0211 4055 4000

Kontakt

Graf Recke Stiftung

Deutschland

Frau Birgit Kleekamp

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.