• Arbeitgeber: Graf Recke Stiftung
  • Stellenart: Stelle für Fachkräfte
  • Arbeitsfeld: Pflege / medizinische Versorgung
  • Stellenumfang: Verhandelbar
  • Arbeitsort: Einbrunger Straße 71, 40489 Düsseldorf
  • Bewerbungsfrist: 6. März 2023

Das Walter-Kobold-Haus, eine Einrichtung der Graf Recke Stiftung, steht für innovative Pflege-, Betreuungs- und Wohnkonzepte mit hoher regionaler Verantwortung, in deren Mittelpunkt der Mensch lebt. Unsere Klientinnen und Klienten erfahren professionelle und bedarfsorientierte Unterstützung und Betreuung. Wir bieten 145 stationäre Plätze für Langzeit-, Kurzzeit- und Verhinderungspflege. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Pflegefachkraft und/oder Praxisanleiter (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit.

© Diakonie

Ihre Aufgaben

  • Begleitung bei der praktischen Ausbildung unserer Pflegeauszubildenden im Wohnbereich
  • Berücksichtigung des neuen Ausbildungsganges Generalistik
  • Zusammenarbeit und fachlicher Austausch mit den der Praxisanleitungen der anderen Wohnbereiche
  • Enge Zusammenarbeit mit der zentralen Praxisanleitung im Haus
  • Pflegefachliche Aufgaben und Prozessbegleitung im Wohnbereich

Ihr Profil

  • Qualifikation als Pflegefachkraft mit abgeschlossener Weiterbildung zur Praxisanleitung oder mit der Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Fundiertes Fachwissen, mehrjährige Berufserfahrung wünschenswert
  • Sehr gute Kenntnisse der Pflegeprozesssteuerung, inkl. EDV-gestützte Pflegedokumentation
  • Konfliktfähigkeit, didaktisches Geschick und Organisationsfähigkeit
  • Bereitschaft und Geduld in der Begleitung der Auszubildenden

Wenn es für diese Stelle Voraussetzungen zur Religions- und Konfessionszugehörigkeit geben sollte, finden Sie Angaben dazu in der Stellenanzeige.

Ihre Vorteile

  • Unbefristetes Beschäftigungsverhältnis bei zuverlässiger Dienstplangestaltung
  • Umfangreiches internes Fortbildungsangebot sowie die Möglichkeit von externen Fort- und Weiterbildungen und Supervision
  • Vergütung nach dem Bundesangestelltentarif kirchliche Fassung (BAT-KF) mit Jahressonderzahlung und betrieblicher Altersvorsorge

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

Ihr Kontakt
Birgit Kleekamp
Einrichtungsleiterin
Telefon:  0211 4055 4000

Kontakt

Graf Recke Stiftung

Deutschland

Frau Birgit Kleekamp

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.