• Arbeitgeber: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
  • Stellenart: Ausbildungsplatz / Praktikumsplatz
  • Arbeitsfeld: Verwaltung / Verband / Organisation
  • Stellenumfang: Vollzeit
  • Befristung: befristet
  • Arbeitsort: Berner Straße 103-105, 60437 Frankfurt am Main
  • Bewerbungsfrist: 31. Mai 2023

Arbeiten mit Wissen und Gewissen: Bei uns geht das! Wir bieten Ihnen mit guten Arbeitsbedingungen, reizvolle Karriereperspektiven und einer fairen Bezahlung den richtigen Rahmen, in dem Sie langfristig ihr Bestes geben können. Getragen von einem starken Teamgeist und motiviert von der Tatsache, dass Sie bei den Johannitern wirklich etwas bewirken können. Miteinander, füreinander. Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, Einstiegsmöglichkeiten und unserer Vergütungsstruktur: johanniter.de/karriere

© Diakonie

Das erwartet Sie

Das Kompetenzzentrum für EU Katastrophenschutz (EUCC) mit Hauptsitz in Frankfurt am Main beschäftigt sich mit internationalen Projekten im Bereich des Katastrophen- und Bevölkerungsschutzes. Wir richten als Dienstleister zusammen mit Partnern aus ganz Europa Ausbildungen und Modulübungen im Rahmen des Europäischen Katastrophenschutzverfahrens (EUCPM) aus. Zudem bevorraten und versenden wir medizinische Hilfsgüter und Schutzausstattung für Europa.Genau in diesen Bereichen würden wir uns über Unterstützung bei der Vorbereitung, Koordination und Durchführung von verschiedensten Projekten freuen. Das Aufgabenfeld ist vielfältig und reicht von Event- und Projektmanagement über Administration bis hin zu Abwicklung logistischer Abläufe. Um ein paar Eindrücke zu bekommen:

  • Sie unterstützen das Kompetenzzentrum Europäischer Katastrophenschutz und Katastrophenhilfe (EUCC) bei der Vorbereitung, Koordination und Durchführung von verschiedensten Projekten.
  • Sie helfen dem Team bei der Ausrichtung von internationalen Katastrophenschutzübungen im Rahmen des Europäischen Katastrophenschutzverfahrens (EUCPM).
  • Sie unterstützen unser Lagerprojekt für die Bevorratung von Schutzausstattung für Europa.
  • Sie assistieren bei der Koordinierung verschiedener (inter-)nationaler Forschungsprojekte im Bereich Katastrophen- und Bevölkerungsschutz.
  • Sie arbeiten im internationalen Umfeld.

Das Praktikum kann mit einer Mindestdauer von drei Monaten jederzeit gestartet werden, idealer Einstiegstermin wäre der 01.02.2023. Wir bitten um die Einreichung einer Bewerbung mind. sechs Wochen vor gewünschtem Praktikumsbeginn.

Die Dauer des Praktikums kann flexibel gestaltet werden (mind. 3 Monate). Es muss sich um ein Pflichtpraktikum handeln. 

BewerberInnen sollten den gewünschten Zeitraum, inkl. Startdatum bei der Bewerbung mit angeben! Wir zahlen ein monatliches Taschengeld von 325 €

Einblicke in die Arbeit:

Artikel European Commission zum rescEU stockpile

Webseite zu 10 Jahren EU Modex

Das zeichnet Sie aus

  • Sie studieren in den Bereichen Katastrophenschutz, Event- oder Projektmanagement oder einem vergleichbaren Studiengang, in dem sich die oben genannten Tätigkeiten wiederfinden. 
  • Sie besitzen Erfahrungen im Katastrophenschutz (wünschenswert).
  • Sie haben gute MS-Office-Kenntnisse.
  • Sie haben gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Sie sind verantwortungsbewusst und bearbeiten Ihre Aufgaben pünktlich und strukturiert.
  • Sie haben ein freundliches und offenens Wesen.
  • Sie müssen ein Pflichtpraktikum im Rahmen ihres Studiums absolvieren. 

Das bieten wir Ihnen

  • positive Arbeitsatmosphäre
  • Zusätzlicher freier Tag an Heiligabend und Silvester
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • 30 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche
  • Mitarbeiterfeste
  • Vertrauensvolle Ansprechpartner
  • flexible Arbeitszeiten und Arbeitszeitkonten
  • kostenfreie Mitarbeiterparkplätze
  • Obstkorb
  • Strukturierte Einarbeitung
  • Taschengeld
  • Mitarbeitervorteilsprogramm

Kontakt

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Deutschland

Hannah Sausen

069 366006-751

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.