• Arbeitgeber: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
  • Stellenart: Ausbildungsplatz / Praktikumsplatz
  • Arbeitsfeld: Pflege / medizinische Versorgung
  • Stellenumfang: Vollzeit
  • Befristung: befristet
  • Arbeitsort: Stammheimer Straße 6, 70435 Stuttgart
  • Eintrittsdatum: 1. April 2024
  • Bewerbungsfrist: 30. Juni 2023

Logisch, als Neuling in Ihrem Beruf sind Sie wissbegierig und voller Tatendrang. Dafür haben wir was: hohe Ausbildungsstandards, flache Hierarchien und ein erfahrenes Team, das Ihnen mit Herz und Verstand zur Seite steht. Überlassen Sie Ihre berufliche Zukunft nicht dem Zufall, sondern setzen Sie sich mit Freude und Energie für all das ein, was Ihnen erstrebenswert erscheint. Ob im Miteinander mit anderen Menschen oder auf der fachlichen Ebene. Bei uns können Sie mitgestalten. Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, Einstiegsmöglichkeiten und unserer Vergütungsstruktur: johanniter.de/karriere

© Diakonie

Das erwartet Sie

  • Die Ausbildung zum Notfallsanitäter (m/w/d) dauert drei Jahre und schließt mit einer staatlichen Prüfung ab
  • Die Ausbildung findet Blöcken an der Rettungsdienstschule Mannheim der Johanniter Akademie Baden-Württemberg (1920 Stunden), einer Klinik (720 Stunden), auf der Rettungswache (1960 Stunden) statt
  • Erlenen fachlicher, personeller, sozialer und methodischer Kompetenzen zur eigenverantwortlichen Durchführung der notfallmedizinischen Versorgung bzw. der Assistenz des Notarztes und des Transports von Patientinnen und Patienten im Rettungsdienst
  • Als Azubi sind Sie für den praktischen Teil der Ausbildung auf unseren Lehrrettungswachen in Stuttgart-Zuffenhausen und Ludwigsburg tätig. Bei Interesse und nach Rücksprache kann auch ein Einsatz auf anderen (Lehr-)Rettungswachen in unserem Regionalverband erfolgen.
  • Bei weiteren Hospitationen erhalten Sie einen Einblick in die Arbeit einer Integrierten Leitstelle und begleiten das Team auf einem unserer Notarzteinsatzfahrzeuge.

Das zeichnet Sie aus

  • Sie besitzten mindestens einen mittleren Bildungsabschluss (mittlere Reife), alternativ eine nach dem Hauptschulabschluss erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Einfühlungsvermögen (z.B. beim Betreuen von Patienten am Einsatzort und während des Transports)
  • psychische Stabilität (z.B. bei der Konfrontation mit sozialen Konflikten oder schweren Verletzungen)
  • physische Belastbarkeit (z.B. zum Tagen des Einsatzmaterials oder der Patienten)
  • Entscheidungsfähigkeit und Reaktionsgeschwindigkeit (z.B. beim Treffen schneller Entscheidungen in Notfallsituationen)
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein (z.B. beim Versorgen von Wunden, Durchführen invasiver Maßnahmen am Unfall- bzw. Einsatzort)
  • Soziale Kompetenz, Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität und Motivation
  • Bereitschaft zum Schicht- bzw. Nacht- und Wochenenddienst
  • gültige Fahrerlaubnis (mindestens Klasse B, besser Klasse C1) und Fahrerfahrung ist wünschenswert
  • Bereitschaft in wechselnden Teams zu arbeiten

Das bieten wir Ihnen

  • attraktiver Standort in zentraler Lage
  • attraktive Ausbildungsvergütung
  • finanzielle Unterstützung beim Erwerb notwendiger Führerscheine
  • Rabatte in regionalen Sportstudios
  • gute Entwicklungschancen auch nach der Ausbildung
  • Obstkorb

Kontakt

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Deutschland

Tim Reichert

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.