• Arbeitgeber: Samariterstift Obersontheim
  • Stellenart: Stelle für Hochschulabsolventen
  • Arbeitsfeld: Behindertenhilfe, Beratung / Sozialarbeit, Sonstiges
  • Stellenumfang: Teilzeit
  • Arbeitsort: Gaildorfer Straße 31, 74423 Obersontheim
  • Eintrittsdatum: 1. Oktober 2022

Einen Menschen sorgfältig wahrnehmen, seine Bedürfnisse verstehen und gemeinsam Herausforderungen angehen – das prägt den Alltag mit unseren Klient*innen. Was unsere Zusammenarbeit im Team auszeichnet, sind ein empathischer Umgang, gegenseitige Unterstützung und ein verbindender Optimismus. Was wir tun macht Sinn und stiftet Sinn. Wir arbeiten in jedem Fall immer professionell und mit großem Einfühlungsvermögen. Sie auch?

Dann bewerben Sie sich als

Sozialpädagoge*in (m/w/d) in der Psychosozialen Beratung

für unsere Sozialpsychiatrie Schwäbisch Hall – Obersontheim

* Bei uns zählt Gespür. Nicht Geschlecht.

Die Stelle ist unbefristet

Beschäftigungsumfang: Teilzeit, 50 %

Arbeitsbeginn: 01.10.2022

© Diakonie

Aufgabenbeschreibung

Sie beraten im Einzelgespräch Menschen mit seelischer Behinderung auf dem Weg in ein selbstbestimmtes Leben und unterstützen damit die Teilhabe an der Gesellschaft. Sie entwickeln mit Klienten, den Bezugsbetreuungen und Wohnteams neue Perspektiven in der Hilfeplanung. Dabei wirken Sie auch an Absprachen mit externen Dienstleistern, Kostenträgern und Angehörigen mit. Zudem sind Sie in den Prozess der Krisenintervention eingebunden, fördern Lösungsstrategien und Beratungsangebote und gestalten Gruppenangebote der Psychoedukation und Deeskalation in verschiedenen Settings. Neben Ihrem Haupteinsatzort in Obersontheim, werden Sie teilweise auch in Crailsheim tätig sein.

Sie passen zu uns, wenn Sie

  • ein abgeschlossenes Studium als Sozialpädagoge*in oder vergleichbar haben,
  • idealerweise eine Qualifizierung in Systemischer Beratung oder vergleichbar haben und Berufserfahrung in der Sozialpsychiatrie sammeln konnten,
  • eine positive Einstellung gegenüber unserem diakonischen Auftrag mitbringen,
  • über echtes, tiefes Interesse am Menschen verfügen,
  • feine Antennen für Ihr Gegenüber besitzen,
  • den Anderen immer als Ganzes sehen, mit allem, was dazugehört,
  • nicht nur in Problemen denken und anpacken können.

Keine bestimmte Konfession notwendig

Sie finden bei uns

  • Kollegen*innen, die in Lösungen denken und zusammenarbeiten,
  • ein Umfeld, in dem wir offen und frei heraus sagen, wenn uns etwas nicht passt,
  • eine Atmosphäre, in der Sie kritisch reflektieren und nach vorne denken können,
  • eine Vergütung nach AVR-Wü/TVöD Entgeltgruppe S11b, je nach Erfahrung 3.304,79 -4.670,36 €/Monat zzgl. Zulagen (bei Vollzeit).

Kontakt

Samariterstift Obersontheim

Gaildorfer Straße 31

74423 Obersontheim

Deutschland

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.