• Arbeitgeber: Kreisdiakonieverband Ludwigsburg
  • Stellenart: Stelle für Hochschulabsolventen
  • Arbeitsfeld: Beratung / Sozialarbeit
  • Stellenumfang: Teilzeit
  • Arbeitsort: Untere Marktstraße 3, 71634 Ludwigsburg
  • Eintrittsdatum: 1. Januar 2022
  • Bewerbungsfrist: 31. März 2022

Die Johanniter sind bundesweit in vielfältigen Feldern der sozialen Arbeit engagiert. Der Kreisdiakonieverband Ludwigsburg ist Träger verschiedener diakonischer Beratungs- und Hilfsangebote im Landkreis Ludwigsburg mit insgesamt rund 70 Mitarbeitenden. Seit einigen Jahren engagieren sich Beide im Projekt „TAF – verborgene Talente fördern“. Das Projekt setzt ein Zeichen für Chancengleichheit und Teilhabe. Inzwischen werden rund 60 Kinder und Jugendliche aus dem ganzen Landkreis Ludwigsburg bei der Entwicklung ihrer Talente in vielfältiger Weise unterstützt. Darüber hinaus werden deren Familien begleitet und gestärkt. In Beratungsgesprächen werden Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten erschlossen.
Für das Kooperationsprojekt „TAF – verborgene Talente fördern“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Sozialarbeiter*in, Sozialpädagogen*in, Diakon*in
mit einem Stellenumfang von 50 %. Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet.

© Diakonie

Aufgabenbeschreibung

  • Identifizierung, Auswahl, Koordination, Förderung und Betreuung der TAF-Familien im Landkreis Ludwigsburg
  • Verhandlung mit Musikschulen, freien Lehrern, Sportvereinen etc.
  • Gewinnung und Begleitung von ehrenamtlichen Paten für einzelne Kinder
  • Stärkung der Familien durch (ggf. aufsuchende) Familien- und Sozialberatung, ggf. Vermittlung an andere Fachdienste
  • Organisation und Begleitung von Besuchen bei kulturellen Veranstaltungen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Spenderwerbung und Spenderpflege
  • Netzwerkarbeit

Voraussetzungen

  • Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten
  • Fähigkeit zur ganzheitlichen, selbstverantwortlichen Fallbearbeitung
  • Kenntnisse in der Sozialgesetzgebung (insbesondere SGB II)
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Kommunikations-, Kooperations- und Vernetzungsfähigkeit
  • Freude und Kompetenzen zur Arbeit mit Ehrenamtlichen
  • Kompetenter Umgang mit Office-Programmen (Word, Excel)
  • Eine Bejahung des diakonischen Auftrags und Mitgliedschaft in einer der ACK angeschlossenen Kirche.
  • Führerschein B

Mitglied in einer zur Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen gehörenden Kirche (www.oekumene-ack.de)

Wir bieten

  • Ein interessantes Aufgabenfeld mit vielfältigen Anforderungen und guter Vernetzung in unserem Verband und mit den Ehrenamtlichen
  • Ein dynamisches Umfeld in einem Verband mit verschiedenen Arbeitsfeldern
  • Die Unterstützung durch engagierte Ehrenamtliche in einem Begleitgremium
  • Ein sinnstiftendes Aufgabenfeld
  • Fort- und Weiterbildungsregelungen, Supervision
  • Bezahlung nach TVÖD (KAO), mit Jahressonderzahlung, Zusatzversorgungskasse (ZVK), drei zusätzliche dienstfreie Tage + drei weitere flexible AZV-Tage
  • Die Anstellung erfolgt beim Kreisdiakonieverband Ludwigsburg

Weitere Informationen

Kontakt

Kreisdiakonieverband Ludwigsburg

Untere Markstraße 3

71634 Ludwigsburg

Deutschland

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.