Koordinator (m/w/d) für die Serviceeinheit Digitalisierung

Das Diakonische Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V. sucht für die Abteilung Personalservice und IT zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Koordinator (m/w/d) für die Serviceeinheit Digitalisierung.

  • Arbeitgeber: Diakonisches Werk der evang. Kirche in Württemberg e.V.
  • Stellenart: Stelle für Fachkräfte, Stelle für Hochschulabsolventen, Stelle für Führungskräfte
  • Arbeitsfeld: Sonstiges, Verwaltung / Verband / Organisation
  • Stellenumfang: Teilzeit
  • Befristung: 2 Jahre ab Besetzungsdatum
  • Arbeitsort: Heilbronner Straße 180, 70191 Stuttgart
  • Eintrittsdatum:
  • Bewerbungsfrist: 15. März 2021
© Diakonie

Aufgabenbeschreibung

„Wir gestalten die Digitalisierung der Gesellschaft zum Wohl und Nutzen der Menschen mit“ – so heißt es in unserer strategischen Ausrichtung. Zur Realisierung dieser Zielsetzung   arbeiten wir bereits in verschiedenen Arbeitsgruppen und haben mit zahlreichen Maßnahmen begonnen.

Zusammen mit anderen Experten aus den Abteilungen des Diakonischen Werks Württemberg bringen Sie die Digitalisierungsbausteine unseres Verbandes intern in eine gute Reihenfolge und Bearbeitungsweise. Die neue Serviceeinheit Digitalisierung unterstützt unter anderem intern bei technischen, didaktischen und pädagogischen Fragestellungen rund um das Thema Digitalisierung.

Die Schwerpunkte der ausgeschriebenen Stelle sind:

  • die Koordination der Serviceeinheit Digitalisierung,
  • die technische Erarbeitung und Einrichtung eines hybriden Veranstaltungssystems,
  • die Schulung und Unterstützung der Veranstaltungsorganisatoren.

Voraus­setzungen

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik, IT, IT-Management oder Betriebswirtschaft (oder vergleichbare Abschlüsse) und arbeiten gerne im Team. Das selbständige und abwechslungsreiche Aufgabengebiet erfordert gründliche und umfassende Kenntnisse auf dem Gebiet der EDV-Anwendungen, EDV-Technik und Digitalisierung. Die Tätigkeit erfordert einen hohen Stand an Fachwissen sowie Führungs- und Sozialkompetenz. Verhandlungsgeschick, eine hohe Dienstleistungsorientierung und den sicheren Umgang mit Kunden setzen wir genauso wie die Fähigkeit einem Team die notwendige Motivation geben zu können voraus.

Mitglied in einer zur Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen gehörenden Kirche (www.oekumene-ack.de)

Wir bieten

Bei Interesse ist eine Aufstockung um 25% im Bereich „Einführung und Implementierung eines Dokumentenmanagementsystems und der erforderlichen Infrastruktur inklusive E-Akte“ möglich: Ein wichtiger Baustein für den Digitalisierungsprozess im Diakonischen Werk Württemberg ist die Implementierung eines umfassenden Dokumentenmanagementsystems. Ein solches Dokumentenmanagementsystems soll bis 2023 im Diakonischen Werk Württemberg – in engster Kooperation mit entsprechenden landeskirchlichen Projekten –  unter Beachtung diakonischer Spezifika und Anforderungen eingeführt und implementiert werden.

Es erwartet Sie ein aufgeschlossener Kollegenkreis, ein interessantes und wachsendes Aufgabengebiet, gleitende Arbeitszeit, eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und eine EDV-Technik auf neuestem Stand. Anstellung und Vergütung erfolgen nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (KAO/TVöD-VkA) in Entgeltgruppe 12, mit Zusatzversorgung und Sozialleistungen wie im öffentlichen Dienst.

Weitere Informationen

Kontakt

Diakonisches Werk der evang. Kirche in Württemberg e.V.

Postfach 10 11 51

70010 Stuttgart

Deutschland

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.