Referenten (m/w/d) für die Abteilung Gesundheit, Alter und Pflege

Das Diakonische Werk der evang. Kirche in Württemberg e. V., ein Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referenten (m/w/d) für die Abteilung Gesundheit, Alter und Pflege.

  • Arbeitgeber: Diakonisches Werk der evang. Kirche in Württemberg e.V.
  • Stellenart: Stelle für Fachkräfte, Stelle für Hochschulabsolventen
  • Arbeitsfeld: Pflege / medizinische Versorgung, Verwaltung / Verband / Organisation
  • Stellenumfang: Verhandelbar
  • Befristung:
  • Arbeitsort: Heilbronner Straße 180, 70191 Stuttgart
  • Eintrittsdatum:
  • Bewerbungsfrist: 12. März 2021
© Diakonie

Diese Aufgaben warten auf Sie:

  • Sie beraten die Träger von Altenhilfeeinrichtungen,  Pflegediensten und anderen Hilfe-angeboten zu konzeptionellen und organisatorischen Fragen, bei der Umsetzung gesetzlicher Vorgaben sowie im projektbezogenen betrieblichen Veränderungsprozess
  • Relevante Informationen und Fachliteratur aus den Bereichen Pflegewissenschaft,
  • Sozialpolitik und -gesetzgebung werden von Ihnen in Stellungnahmen, Positions-papieren, Auswertungen und Arbeitshilfen aufbereitet und weitervermittelt
  • Sie vertreten die diakonische Altenhilfe in Gremien, bei Fachverbänden und Trägern sowie in der LIGA der freien Wohlfahrtspflege und anderen Institutionen auf Landesebene
  • Sie wirken an Verhandlungen zur Weiterentwicklung von Rahmenbedingungen mit
  • Sie geben innovative Impulse für die Strategieentwicklung in der Abteilung

Voraus­setzungen

Ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Gesundheits-, Pflege- oder Sozialwissenschaften (FH, BA/DH, Uni) gerne mit Berufserfahrung im pflegerischen Bereich oder eine abgeschlossene Berufsausbildung in Verbindung mit mehrjähriger Berufserfahrung im Pflegebereich und einer für diese Tätigkeit geeignete Zusatzqualifikation. Sehr gute Kenntnisse in pflegefach-lichen und politischen Fragestellungen der Pflege bzw. der Altenhilfe sowie fundiertes Wissen im Bereich der einschlägigen Sozialgesetzgebung sind von Vorteil. Sie sind eine zugewandte, kommunikative und empathische Persönlichkeit und verfügen über eine ressourcenorientierte Grundhaltung. Darüber hinaus sind Sie in der Lage sich komplexe Sachverhalte gut und sicher zu erarbeiten und diese zu vermitteln. Sie haben Freude daran die vielfältigen Abstimmungsprozesse inner- und außerhalb des Verbandes mit Ihrer ausgeprägten Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit zu kreativen Lösungen zu führen.

Wenn es für diese Stelle Voraussetzungen zur Religions- und Konfessionszugehörigkeit geben sollte, finden Sie Angaben dazu in der Stellenanzeige.

Wir bieten

Interessante Aufgaben, familienfreundliche Arbeitsbedingungen mit einer großzügigen Gleitzeitregelung, neuen Techniken sowie ein modernes Bürogebäude und eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Außerdem erwarten Sie aufgeschlossene Kolleginnen und Kollegen.

Anstellung und Vergütung erfolgen nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (KAO/TVöD-VkA) in Entgeltgruppe 11 mit Zusatzversorgung und Sozialleistungen wie im öffentlichen Dienst. Die Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche bzw. einer ACK-Kirche (Arbeits-gemeinschaft christlicher Kirchen) mit positiver Einstellung zur Evangelischen Kirche und ihrer Diakonie wird grundsätzlich erwartet.

 

Weitere Informationen

Kontakt

Diakonisches Werk der evang. Kirche in Württemberg e.V.

Postfach 10 11 51

70010 Stuttgart

Deutschland

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.