Referenten (w/m/d)

Das Diakonische Werk der evang. Kirche in Württemberg e.V., ein Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege, sucht für die Abteilung Wirtschaftsberatung zum 1. Januar 2021 einen Referenten (w/m/d) für Entgeltverhandlungen und Wirtschaftsberatung.

  • Arbeitgeber: Diakonisches Werk der evang. Kirche in Württemberg e.V.
  • Stellenart: Stelle für Fachkräfte, Stelle für Hochschulabsolventen
  • Arbeitsfeld: Sonstiges, Verwaltung / Verband / Organisation
  • Stellenumfang: Vollzeit
  • Befristung:
  • Arbeitsort: Heilbronner Straße 180, 70191 Stuttgart
  • Eintrittsdatum: 01. Januar 2021
  • Bewerbungsfrist: 13. November 2020
© Diakonie

Aufgabenbeschreibung

Die Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der Beratung unserer Mitgliedseinrichtungen bei der Vorbereitung und Durchführung von Verhandlungen über Entgelte und Investitionskostensätze.

Weitere Aufgaben sind die Mitwirkung in Ausschüssen und Gremien sowie die Erstellung von Fachinformationen und die Durchführung von Veranstaltungen für Mitgliedseinrichtungen.

Sie bereiten Entgeltkalkulationen gemeinsam mit unseren Mitgliedseinrichtungen vor und führen eigenständig die Entgeltverhandlungen mit den beteiligten Kostenträgern wie den Kommunen, den kommunalen Spitzenverbänden oder den Pflegekassen durch.

Sie vertreten das Diakonische Werk Württemberg auf der Landesebene in den verschiedenen Vertragskommissionen und Schiedsstellen und führen ggf. Verhandlungen auf der Landesebene zu anlassbezogenen, kollektiven Vergütungsfragestellungen.

Sie beraten unsere Mitglieder in wirtschaftlich-juristischen Fragen mit Bezug zur jeweiligen Sozialgesetzgebung; auch in Zusammenarbeit mit unserem Justitiariat.

Voraus­setzungen

Voraussetzungen für den Stelleninhaber sind ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in den Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften, Sozialrecht, Wirtschaftsrecht oder ein vergleichbarer Abschluss. Darüber hinaus erwarten wir eine sehr hohe Einsatzbereitschaft, Dienstleistungsorientierung und Zuverlässigkeit. Die Fähigkeit zu analytischem und konzeptionellem Denken, sicheres Auftreten und Verhandlungskompetenz sowie eine eigenverantwortliche und ergebnisorientierte Arbeitsweise und die Bereitschaft zur Reisetätigkeit setzen wir dabei voraus. Verhandlungserfahrung und erweiterte Kenntnisse der Sozialgesetzbücher V, VIII, IX und XI sind von Vorteil.

Wenn es für diese Stelle Voraussetzungen zur Religions- und Konfessionszugehörigkeit geben sollte, finden Sie Angaben dazu in der Stellenanzeige.

Wir bieten

Einen interessanten und anspruchsvollen Aufgabenbereich, familienfreundliche Arbeitsbedingungen, umfangreiche und gründliche Einarbeitung großzügige Arbeitszeitgestaltung, ein aufgeschlossener Kollegenkreis, neue Techniken sowie ein modernes Bürogebäude und eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr.

Anstellung und Vergütung erfolgen nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (KAO/TVöD-VKA) in Entgeltgruppe 13 mit Zusatzversorgung und Sozialleistungen wie im öffentlichen Dienst. Die Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche bzw. einer ACK-Kirche (Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen) mit positiver Einstellung zur Evangelischen Kirche und ihrer Diakonie wird grundsätzlich erwartet.

Weitere Informationen

Kontakt

Diakonisches Werk der evang. Kirche in Württemberg e.V.

Postfach 10 11 51

70010 Stuttgart

Deutschland

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.