Sozialarbeiter/in bzw. Sozialpädagogen/in (m/w/d)

Das Diakonische Werk Mannheim sucht für die Mitarbeit im Wohnprojekt der Beratungsstelle Amalie – für Frauen in der Prostitution - zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für ein Jahr eine/n Sozialpädagogen/in, eine/n Sozialarbeiter/in. 

Logo: Diakonisches Werk
  • Arbeitgeber: Diakonisches Werk
  • Stellenart: Stelle für Hochschulabsolventen
  • Arbeitsfeld: Beratung / Sozialarbeit
  • Stellenumfang: Teilzeit
  • Befristung:
  • Arbeitsort: Draisstraße 1, Mannheim
  • Eintrittsdatum:
  • Bewerbungsfrist: 18. Februar 2020
© Diakonie

So sieht ihr Arbeitsalltag aus:

- psychosoziale Beratung

- Eigenverantwortliches Arbeiten

- Casemanagement und Streetwork

- Zusammenarbeit mit Haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden

Voraus­setzungen

- Kenntnisse in Einzelfallhilfe,  Erfahrung im Umgang mit der Zielgruppe, Fachkenntnisse im Bereich Prostitution, insbesondere gesetzliche Regelungen,  Kompetenzen im Bereich Gesprächsführung, Krisenintervention und Netzwerkarbeit, Fachspezifische Fort- und Weiterbildungen im Bereich Beratung, Trauma oder Therapie wünschenswert,  Sprachkenntnisse in Rumänisch, Bulgarisch oder Türkisch von Vorteil, Bereitschaft zur Teilnahme an fachbezogener Aus- und Weiterbildung, Die Zugehörigkeit zur evangelischen Kirche oder einer anderen Kirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) ist Voraussetzung

Mitglied in einer zur Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen gehörenden Kirche (www.oekumene-ack.de)

Wir bieten

- Leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD EG 10.

- betriebliches Gesundheitsmanagagement mit vielen kostenlosen Angeboten

- Möglichkeit zum Erwerb des Jobtickets

Weitere Informationen

Kontakt

Diakonisches Werk

M 1

68161 Mannheim

Deutschland

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.