Jurist/Juristin (w/m/d)

Der Evangelische Oberkirchenrat in Karlsruhe ist die oberste Dienstbehörde der Evangelischen Landeskirche in Baden. In den Fachreferaten sind ca. 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

Logo: Evangelischer Oberkirchenrat
  • Arbeitgeber: Evangelischer Oberkirchenrat
  • Stellenart: Stelle für Hochschulabsolventen
  • Arbeitsfeld: Verwaltung / Verband / Organisation
  • Stellenumfang: Vollzeit
  • Befristung:
  • Arbeitsort: Karlsruhe
  • Eintrittsdatum: 01. Januar 2020
  • Bewerbungsfrist: 23. November 2019
© Diakonie

Aufgabenbeschreibung

  • Bearbeitung kirchenrechtlicher Themen, Gestaltung und Weiterentwicklung kirchlichen Rechts in Zusammenarbeit mit haupt- und ehrenamtlichen Gremien unter Berücksichtigung der Anforderungen der kirchlichen Aufgaben und Ziele und der Strukturen der Evangelischen Landeskirche in Baden;
  • Bearbeitung von kirchenrechtlichen Widerspruchsverfahren;
  • Klärung von einzelnen Rechtsfragen aus allen Bereichen des Kirchenrechts ggf.
  • in Zusammenarbeit mit juristischen Kolleginnen und Kollegen;
  • Bearbeitung zivilrechtlicher Anfragen von Kirchengemeinden und Kirchenbezirken;
  • verantwortliche Betreuung einzelner kirchenrechtlicher Rechtsgebiete nach Absprache.

Voraus­setzungen

  • Juristische Qualifikation (mind. 6,5 Punkte im Durchschnitt beider Staatsexamina);
  • Fähigkeit zu selbstständigem, gewissenhaftem und bereichsübergreifendem Denken und Arbeiten;
  • Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit;
  • Sehr gute Selbstorganisation;
  • Kenntnisse der Strukturen der Landeskirche;
  • Erfahrung im Bereich der öffentlichen Verwaltung;
  • Erfahrung in Gremienarbeit und mit der Arbeit übergreifender Projekte ist von Vorteil;
  • Mitgliedschaft in einer ACK-Kirche.

Wenn es für diese Stelle Voraussetzungen zur Religions- und Konfessionszugehörigkeit geben sollte, finden Sie Angaben dazu in der Stellenanzeige.

Wir bieten

  • Einen interessanten, abwechslungsreichen, kreativen, sinnhaften und verantwortungsvollen Arbeitsbereich;
  • Zukunftsorientierte Personalentwicklung
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der geltenden Dienstvereinbarung;
  • Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf- und Privatleben (Zertifizierung seit 2008);
  • Zentrale Lage in Karlsruhe;
  • Eine betriebliche Zusatzversorgung für Beschäftigte.

Die Entgeltzahlung erfolgt nach EG 13 TVÖD-Bund. Je nach Aufgabenübertragung ist im Rahmen der Personalentwicklung eine Entgeltzahlung bis EG 14 TVöD möglich. Bei Vorliegen der Voraussetzungen für die Übernahme in ein Beamtenverhältnis des höheren Dienstes, ist diese zu einem späteren Zeitpunkt ebenfalls möglich.

 

Weitere Informationen

Kontakt

Evangelischer Oberkirchenrat

Blumenstraße 1-7

76133 Karlsruhe

Deutschland

Herr Kai Tröger-Methling

0721/9175-604

bewerbung@ekiba.de

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.