Teilzeit-Ausbildung Erzieherin & Erzieher (m/w/d)

Wir bilden Erzieherinnen und Erzieher aus – mit großer Begeisterung, seit mehr als 40 Jahren, mit interessanten Schwerpunkten und mit überzeugendem Erfolg: Unsere Absolvent*innen sind sehr gefragt und haben beste Berufsaussichten. Der nächste Ausbildungskurs in Teilzeit beginnt im September 2020.

Logo: Evangelische Fachschule für Sozialpädagogik Schwäbisch Hall
  • Arbeitgeber: Evangelische Fachschule für Sozialpädagogik Schwäbisch Hall
  • Stellenart: Ausbildungsplatz / Praktikumsplatz
  • Arbeitsfeld: Bildung / Erziehung
  • Stellenumfang: Teilzeit
  • Befristung: keine Befristung
  • Arbeitsort: Komberger Weg 53, Schwäbisch Hall
  • Eintrittsdatum: 14. September 2020
  • Bewerbungsfrist: 20. Dezember 2019

Teilzeit-Ausbildung Erzieherin & Erzieher

Die Ausbildung ist verteilt auf 4 Jahre mit durchschnittlich 22 Wochenstunden während der Zeit an der Fachschule. Wie bei der klassischen Ausbildung wird während des schulischen Teils der Teilzeit-Ausbildung keine Vergütung bezahlt - erst im Berufspraktikum. Sie schließen einen Schulvertrag mit der Evangelischen Fachschule Schwäbisch Hall und suchen sich bei einem Träger einer Kindertageseinrichtung einen Praktikumsplatz, dem die Fachschule zustimmen muss.

  • Dauer der Ausbildung: 4 Jahre
  • 3 Jahre Fachschule mit etwa 22 Wochenstunden Unterricht – im Wechsel mit insgesamt 16 Wochen sozialpädagogischer Praxis (Blockmodell 6/6/4 Wochen- oder Streifenmodell)
  • 1 Jahr Berufspraktikum (mit Vergütung)
  • Abschluss mit staatlicher Anerkennung

Voraus­setzungen

Vorausgesetzt wird ein mittlerer Bildungsabschluss UND

  • eine mindestens einjährige Berufsausbildung im sozialpädagogischen oder sozialpflegerischen Bereich
  • oder eine für die Erzieherausbildung förderliche mindestens zweijährige Berufsausbildung
  • oder eine dreijährige Tätigkeit mit Kindern in einer sozialpädagogischen Einrichtung
  • oder eine dreijährige Haushaltsführung mit mindestens einem Kind
  • oder Erfahrungen als vollzeittätige Tagesmutter

Konkrete Voraussetzungen: www.fachschule-hall.de/teilzeit

  • Wir sind eine private Schule in kirchlicher Trägerschaft mit staatlicher Anerkennung und legen Wert auf eine professionelle Ausbildung zur Erzieherin und zum Erzieher. Wir erheben ein monatliches Schulgeld von 30 € im Monat.
  • Wir erwarten von unseren Schülerinnen und Schülern kein bestimmtes religiöses Bekenntnis, wohl aber die Bereitschaft, sich auf religiöse Fragen einzulassen. Für die Pflicht-Teilnahme am religionspädagogischen Unterricht wird ein Zertifikat ausgestellt.

Keine bestimmte Konfession notwendig

Wir bieten

  • Studium:
    Absolvent*innen der Teilzeit-Ausbildung mit Abitur oder Fachhochschulreife können eine anschließende Berufstätigkeit mit einem verkürzten Bachelor-Studium „Frühkindliche Bildung und Erziehung“ verbinden. .
  • Inhaltliche Schwerpunkte:
    Theaterpädagogik, Medienpädagogik, Erlebnispädagogik
  • Vernetzung:
    Wir sind mit dem benachbarten Evangelischen Kinder- und Familienhaus vernetzt. Auf eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis legen wir großen Wert. Zu unserem Bildungszentrum für soziale Berufe gehört auch die Fachschule für Organisation und Führung (EFOF).

Weitere Informationen

Kontakt

Evangelische Fachschule für Sozialpädagogik Schwäbisch Hall

Komberger Weg 53

74523 Schwäbisch Hall

Deutschland

Frau Dr. Cornelia Becker, Schulleiterin

0791 930600

hall@ev-fs.de

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.