Sachbearbeiter (m/w/d) Debitorenbuchhaltung

Das CJD bietet jährlich 155.000 jungen und erwachsenen Menschen Orientierung und Zukunftschancen. Grundlage ist das christliche Menschenbild mit der Vision "Keiner darf verloren gehen!".

Logo: Christliches Jugenddorfwerk Deutschland gemeinnütziger e. V. (CJD) - die Chancengeber
  • Arbeitgeber: Christliches Jugenddorfwerk Deutschland gemeinnütziger e. V. (CJD) - die Chancengeber
  • Stellenart: Stelle für Fachkräfte
  • Arbeitsfeld: Verwaltung / Verband / Organisation
  • Stellenumfang: Verhandelbar
  • Befristung: Zunächst befristet, mit Option zur unbefristeten Übernahme
  • Arbeitsort: Salamanderstraße 25, Göppingen
  • Eintrittsdatum:
  • Bewerbungsfrist: 31. Mai 2019
© Diakonie

Aufgaben

  • Fakturierung von Ausgangsrechnungen
  • Durchführung des Mahnwesens
  • Kontierung sowie Buchung von Zahlungseingängen und -ausgängen
  • Pflege von Stammdaten und offenen Posten
  • Ansprechpartner für Mitarbeitende der CJD Verbünde

Voraus­setzungen

Qualifikation:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung

Anforderungen:

  • Kenntnisse in der Buchhaltungssoftware ENTIRE und der Fakturierungssoftware CareViva wünschenswert
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Bereich Finanzbuchhaltung / Rechnungswesen
  • Sicherer Umgang mit MS-Office
  • Flexibilität

Keine bestimmte Konfession notwendig

Wir bieten

  • Gute Erreichbarkeit mit dem Kfz oder den öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Flexible Arbeitszeiten durch Gleitzeit und Arbeitszeitkonten
  • Persönliche Weiterentwicklung durch gezielte Fort- und Weiterbildungen
  • Betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Einen attraktiven Arbeitsplatz in einem bundesweiten Bildungsunternehmen
  • Eine Gemeinschaft, deren Werte auf dem christlichen Menschenbild basieren

Kontakt

Christliches Jugenddorfwerk Deutschland gemeinnütziger e. V. (CJD) - die Chancengeber

Teckstraße 23

73061 Ebersbach a. d. Fils

Deutschland

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.