Wer kann einen BFD ü27 machen?

Am Bundesfreiwilligendienst Ü27 können Personen ab 27 Jahren Teil nehmen. Es gibt keine Altersbeschränkung nach oben. Die Teilnahme ist unabhängig von der (Schul-) Ausbildung und nicht an eine Kirchen- oder Religionszugehörigkeit gebunden. Die Freiwilligen bewerben sich direkt bei einer für den BFD anerkannten Einsatzstelle oder bei der Diakonie Baden. Nach Eingang der Bewerbung erfolgt ein Bewerbungsgespräch sowohl in der Einsatzstelle als auch bei der Diakonie Baden. 500 Euro gibt es im Monat. Empfänger*innen von ALG II behalten ihre Bezüge. Der BFD kann zwischen 6 und 18 Monaten gemacht werden.

Jetzt anrufen:

„Diakonie Baden, Freiwilligendienste: 0721 9349-550 ”