Aktuelles

  • Karriere
  • Bildungshaus

Weiterbildung Palliative Care

Am 22. März 2019 feierten 16 Palliative Care Pflegende ihren Abschluss.

Der Kurs umfasste 200 Unterrichtseinheiten in der Theorie und in der Praxis und fand im Zeitraum September 2018 bis März 2019 statt. Der Kurs befähigt die Absolvent*innen die palliativen Versorgungsansätze in der Arbeit mit den Patienten und Angehörigen anzuwenden und damit einen umfassenden medizinischen und pflegerischen Betreuungsansatz zu verfolgen auch über die Sektorengrenzen hinaus. Die Absolvent*innen arbeiten in den verschiedenen diakonischen stationären Pflegeeinrichtungen, ambulanten Pflegediensten und Hospizen der Region.

Unter den Gratulant *innen waren bei der Abschlusspräsentation zahlreiche Pflegedienstleitungen, Geschäftsführer, Vorstandsmitglieder des ambulanten Hospizdienstes und eine Praxisanleiterin.

© Diakonie Baden

Wir wünschen allen Absolvent*innen des Palliativkurses alles Gute!

Abschluss der Pflegeberater*innen


Am Freitag, den 08.03.2019 fand im Bildungshaus der Diakonie Baden eine kleine Feierstunde mit den 14 Absolvent*innen des Weiterbildungslehrganges Pflegeberater*innen (diakonisches Profil) und den Gästen aus den jeweiligen Einrichtungen statt.

Die erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung umfasst 120 Theoriestunden und 24 Hospitationsstunden im pflegerischen Beratungssetting. Die Weiterbildung schließt mit einem Kolloquium ab. Hier wurden die Ergebnisse der schriftlichen Hausarbeit präsentiert. In der Hausarbeit habeb die Teilnehmer*innen ihre Pflegeberatertätigkeit im Netzwerk der ergänzenden Angebote (Pflegekassen, Pflegestützpunkte, SAPV-Team, Hospiz, Wundtherapeuten etc.) vorgestellt. Da es gute Pflege es nicht von der Stange gibt, muss das Angebot wie ein Maßanzug auf die persönliche Situation zugeschnitten sein. Diese Zielsetzung war in der Weiterbildung handlungsleitend, die Teilnehmer*innen zu unterstützen gezielt und effizient mit ihren Patienten zu kommunizieren, um den Therapieerfolg im Sinne aller Beteiligten sicherzustellen.
Der Bedarf an Pflegeberatung verschiedenster Art ist weiter ungebrochen. Die nächste Weiterbildung zur Pflegeberater*in beginnt am 02.07.2019.

Wir wünschen allen Absolvent*innen des Pflegeberater*innen-Kurses alles Gute!

Weiterbildung zu Wundexperten ICW© erfolgreich abgeschlossen

Karlsruhe, 22. Februar 2019

Die Teilnehmer*innen bekommen hier wissenschaftlich fundierten Unterricht und lernen ein modernes Wundmanagement kennen, mit dem Sie Komplikationen vermeiden und vielen Patienten helfen können.  Die Qualifizierung zum „Wundexperte ICW“ umfasst unter anderem 58 Stunden Unterricht, eine 16stündige Hospitation, die Erstellung einer Facharbeit und eine schriftliche Prüfung. Sie ist die einzige Bildungsmaßnahme in Deutschland, deren Abschluss im Wundmanagement von der European Wound Management Organisation (EWMA) anerkannt ist. Die Absolventen werden vom TÜV Rheinland Group personenzertifiziert.

In der Qualifizierung zur Wundexpertin bzw. zum Wundexperten haben teilgenommen: Isabella Albinsky, Thomas Braun, Melisa Catic, Mara Ilic, Anja Kannenberg, Tamara Kronester, Melissa Roeschke, Reinhold Schmidt, Magdalena Stoinska, Daiva Zizyte.