"Spruchreif" im März 2019 | Soziale Sicherungssysteme

© Diakonie Baden

Über verschiedene Elemente unserer sozialen Sicherungssysteme wird aktuell viel diskutiert. Wichtig ist, dass sie weiter solidarisch ausgerichtet sind. Dazu gehören Renten und Löhne, die zum Leben reichen.

Fachtagung Soziale Arbeit 2018

„Hier bin ich Mensch – Teilhabe im Sozialraum“. Mitarbeitende und Ehrenamtliche aus allen Einrichtungen der Diakonie in Baden treffen sich alle zwei Jahre. 2018 stand das Thema Sozialraum im Fokus: Chancen aber auch Risiken!

Kirche und ihre Diakonie

Der „Abend der Begegnung“ im Rahmen der Fachtagung für Soziale Arbeit. Wie nah – wie fremd sind sich Kirche und Diakonie wirklich?

Jahrespressegespräch 2018 der Diakonie Baden

Jahrespressegespräch mit Urs Keller (Oberkirchenrat und Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werkes Baden), André Peters (Vorstand Wirtschaft und Finanzen), Dr. Ulrike Hahn (Vorstand Einrichtungen & Werke) in Karlsruhe

Diakonie Baden – Sinn, Wert, Vielfalt

Diese Arbeit ist etwas für Enthusiasten und Idealisten. Wer hier andockt, bekommt Sinn, Wert und weit mehr Lohn als nur sein Gehalt. Dazu ein Arbeitgeber, der auf seine Leute achtet. Die Diakonie Baden ist jung, vielseitig – und definitiv anders als andere. Menschenfreund.

Menschenfreund – Diakonie Baden

Die Diakonie Baden ist attraktiv und jung. Unzählige Arbeitsfelder eröffnen Perspektiven mit Tiefgang. Wer hier hin will, ist in guter Gesellschaft.

Aktionstag Pflege 12. Mai 2017

Was fehlt Menschen am meisten, die in der Altenpflege arbeiten? Zeit! Die Diakonie Baden fordert zum Internationalen Tag der Pflege bessere Arbeitsbedingungen. Weg von der Pflege nach Stoppuhr. Die Politik muss die Voraussetzungen schaffen, dass wieder mehr Zeit für die Pflegebedürftigen da ist. Der eigene Beruf darf nicht der Gesundheit der Altenpfleginnen und Altenpfleger schaden. Kurz vor der Bundestagswahl fordert die Diakonie: Der Personalschlüssel muss dringend reformiert werden – zum Wohle der älteren Menschen.

Pflege 2017 – Das fordern unsere Mitarbeiter

Aktionstag Pflegezeit 2017 – Warum Pflegezeit? Weil Zeit die Mangelware im Bereich der Altenpflege schlechthin ist. Viel hat sich auf politischer Ebene in den vergangenen zwei Jahren getan. Angehörige und Pflegebedürftige wurden gestärkt. Aber an den Altenpflegerinnen und Altenpfleger ging die Entwicklung weitgehend vorbei. Die Diakonie Baden fordert mit Blick auf den Bundestagswahlkampf: Bessere Arbeitsbedingungen für die Altenpflege. Und dazu gehört vor allem: Mehr Zeit!

Aktion #PflegeZeit - Altenhilfe St.Georgen

Vielen Dank für die Unterstützung an die Evangelische Altenhilfe St. Georgen: www.lh-sst.de

Aktion #PflegeZeit: Die Fachschule für Altenpflege in Bühl

Aktionstag Pflegezeit 2017 – Warum Pflegezeit? Weil Zeit die Mangelware im Bereich der Altenpflege schlechthin ist. Viel hat sich auf politischer Ebene in den vergangenen zwei Jahren getan. Angehörige und Pflegebedürftige wurden gestärkt. Aber an den Altenpflegerinnen und Altenpfleger ging die Entwicklung weitgehend vorbei. Die Diakonie Baden fordert mit Blick auf den Bundestagswahlkampf: Bessere Arbeitsbedingungen für die Altenpflege. Und dazu gehört vor allem: Mehr Zeit!

Das Inklusionsprojekt der Diakonie Baden

Die Diakonie Baden macht Inklusion zum Thema. Über Inklusion soll gesprochen werden: gleichbereichtigt und auf Augenhöhe!

Diakonie Journalistenpreis 2016 | Interviews

Der 14. Diakonie Journalistenpreis Baden-Württemberg ist in Karlsruhe vergeben worden. Acht Journalisten wurden für Ihre Beiträge in unterschiedlichen Kategorien ausgezeichnet. Der Diakonie Journalistenpreis wird von den Diakonischen Werken Baden und Württemberg gemeinsam ausgelobt. Er ist mit insgesamt 13.500.- Euro dotiert und ist damit einer der großen Ehrungen für sozialpolitische Berichterstattung im deutschsprachigen Raum. Es wurden insgesamt 140 Beiträge eingereicht.

Interview mit Ulrich Lilie am 18.11.2016 in Karlsruhe

Diakonische Konferenz in Karlsruhe (18. November 2016) Interview mit Ulrich Lilie, Präsident der Diakonie Deutschland

Stimmen zur Rollenden Ehrenamtsakademie der Diakonie Baden

Mit der „Rollenden Ehrenamtsakademie“ will die Diakonie Baden ihren Ehrenamtlichen die Möglichkeit bieten, sich für ihr ehrenamtliches Engagement zu stärken und neue, individuelle Kompetenzen zu entdecken. Was sagen Teilnehmer zur Rollenden Ehrenamtsakademie?

Oberkirchenrat Urs Keller nach Besuch der Flüchtlingserstaufnahmeeinrichtung in Karlsruhe

Die Diakonie ist in allen Stadt- und Landkreisen Badens in der Flüchtlingsberatung aktiv. Elf Stellendeputate wurden eingerichtet, um Ehrenamtliche in Ihrem Engagement zu unterstützen. Alle regionalen Diakonischen Werke engagieren sich. In den Erstaufnahmeeinrichtungen in Baden-Württemberg arbeiten Diakonie und Caritas zusammen in der Verfahrens- und Sozialberatung. Der Vorstandsvorsitzende des Diakonischen Werkes hat die Landeserstaufnahmeeinrichtungen und eine Notunterkunft in Karlsruhe besucht. Hier seine Positionen und Eindrücke.

Diakonie Präsident Ulrich Lilie zur Bedeutung der Öffentlichkeitsarbeit

Der Präsident der Diakonie Deutschland, Ulrich Lilie äußert sich am Rande eines Besuchs bei der Diakonie Baden zur Bedeutung der Öffentlichkeitsarbeit in der Diakonie.

Interview mit Diakonie Präsident Ulrich Lilie

Im Rahmen seines Besuchs bei der Diakonie Baden gibt Ulrich Lilie, Präsident der Diakonie Deutschland, ein Interview.

Journalistenpreis 2014 - Statements

"Dritter Weg" – Vorstandsvorsitzender Urs Keller zu den Konsequenzen in Kirche und Diakonie

Mitte November 2013 hat die Synode der Evangelischen Kirche Deutschland das Arbeitsrechtsregelungsgrundsätzegesetz geändert. Die Rechte der Arbeitnehmer wurden gestärkt und damit die Vorgaben des Bundesarbeitsgerichts Erfurt umgesetzt. Das hatte am 20. November 2012 das Arbeitsrecht in Kirche und Diakonie, den Dritten Weg, im zwar im Wesentlichen bestätigt, beiden aber auch Hausaufgaben mit auf den Weg gegeben. Die neuen Regelungen zum Arbeitsrecht müssen nun von den Landeskirchen in eigenes Recht umgesetzt werden. Kirche und Diakonie in Baden haben bereits reagiert.

Eröffnung der "Woche der Diakonie" in Pforzheim – ein Rundgang

Die Eröffnung der "Woche der Diakonie" fand am 28. Juni 2014 in Pforzheim auf dem Marktplatz statt.

Aktionstag Altenpflege in Freiburg

(Bericht aus: "Südbaden Aktuell" vom 12.Mai 2014 bei TV Südbaden) Die Diakonie Baden beteiligte sich am bundesweiten Aktionstag Akltenpflege am 12. Mai 2014. Mit einem Riesenpaket, einer Infomeile und einem Bühnenprogramm hat die Diakonie in Baden Rettungsmaßnahmen für die Pflege in Deutschland gefordert. Heimbewohner, Mitarbeiter und Angehörige pflegebedürftiger Menschen demonstrierten auf dem Freiburger Kartoffelmarkt für Ihre Forderungen. Mehr zum Aktionstag Altenpflege unter: www.diakonie-baden.de/AktionstagAltenpflege/

Aktionstag Altenpflege in Freiburg

In Freiburg hatte die Diakonie Baden das wöhl größte Rettungspaket für die Altenpflege im Rahmen des Aktionstages Altenpflege aufgebaut. (4x4x4 Meter)

"Dritter Weg" – Vorstandsvorsitzender Urs Keller zum BAG Urteil

"Dritter Weg" – Jurist Ulrich Paul zum BAG Urteil und seinen Konsequenzen

Podiumsdiskussion zur Pflege: "Bis zum bitteren Ende?"

Wenige Wochen vor der Bundestagswahl hat das Diakonische Werk Baden Vertreter des Deutschen Bundestages und Kandidaten zum Thema "Pflege" eingeladen. Unter dem Titel „Bis zum bitteren Ende? -- Was tut die Politik für die Altenpflege?" sollten die Vertreter von CDU, FDP, Grünen und SPD Antworten zu den aktuell drängenden Fragen der stationären und ambulanten Altenpflege geben. Mehr unter: www.diakonie-baden.de/bundestagswahl ... aufgezeichnet durch bw family.tv

Diakonie in Baden – Vielfalt und Kompetenz