Gesundheitskongress ErholungsKUNST

Auftanken, Impulse erhalten und den Horizont erweitern: Wege zum „Gesunden Arbeiten“.

Zeit

29. September 2020

Veranstalter

Diakonie Baden

Das Leben, die größte Herausforderung.

Unterwegs in stürmischen Zeiten

Vieles haben wir in diesem Jahr gelernt. Zum Beispiel, dass uns Corona einholt, überholt und zurückholt. Und dass das Leben selbst die erstaunlichsten Geschichten schreibt. Und das sicher ist, dass nichts sicher ist.

Und wir haben gelernt, dass Menschen in diesen Zeiten den Unterschied machen. Sie retten Leben und schützen Gesundheit. Viele von Ihnen haben sich mit ganzer Kraft eingesetzt: für Pflegebedürftige, Kinder-und Jugendliche und Menschen, die Unterstützung brauchen oder am Rande stehen. Manch einer ist dabei über seine Grenzen gegangen. Er musste seinen Mitarbeiter*innen mehr zumuten, als ihm lieb war. Allen in Pflege und sozialer Arbeit gebührt Dank für ihren Einsatz.

Vielleicht haben Sie auch erlebt, dass Sie Nähe, menschlichen Kontakt und Begegnungen vermissen. Und dass Ihnen eine Auszeit und ein Auftanken gut tun würde.Daher soll der Gesundheitskongress dieses Jahr eine Oase sein. In der Ruhe liegt die Kraft. Sie ist die Basis für neue Taten. In einer Oase können Sie rasten, innehalten, auftanken und sich stärken.

Wir wollen Erfahrungen austauschen und unsere Hori-zonte weiten. Jeder Einzelne mit seinen Kompetenzen ist ein Mosaikstein im Gesamtkunstwerk. Am Ende soll es ein buntes Bild aus prächtigen Farben sein. Denn Weisheit entsteht, wenn wir Erfahrungen teilen. In Coronazeiten gilt für uns „digital first“ – zu Ihrem Schutz und all der Menschen, die Ihnen anvertraut sind.

Kommen Sie zur Auftankstelle.

Wir freuen uns.

Termin: 29. September 2020

Ort: digital

Zielgruppe: Führungskräfte und Mitarbeitende

Veranstalter: Diakonisches Werk Baden Vorholzstr. 3, 76137 Karlsruhe

Moderation: Annina Werner | Janine Mastel

Teilnahmegebühr: 65 € inkl. Tagungsunterlagen und kurzer Schulung zu eingesetzten digitalen Medien

Anmeldeschluss: 16. September 2020
Bei Abmeldungen nach dem 16. September 2020 oder Nichtteilnahme ohne Absage müssen wir die Teilnahmegebühr in voller Höhe erheben. Vertretungen sind problemlos möglich.

Kontakt:

Sonja Strasser
Tel.: 0721 9349-220
sstrasser[at]diakonie-baden.de

Projekt GeNUSs (Gesundheitsnetzwerk für Unternehmen der Sozialwirtschaft): Ein gemeinsames Projekt des Kompetenznetz Gesundheit der Diakonie Baden-Württemberg, der AOK Baden-Württemberg und der BGW. GeNUSs wird im Rahmen des Programms „Chancen fördern“ des Europäischen Sozialfonds in Baden-Württemberg gefördert.