Stiftungsforum 2016

29. September 2016
  • Fundraising & Stiftungsarbeit

Verleihung des Evanglischen StifterInnen-Preises 2016

Karlsruhe. „Gutes stiften meint Gutes weitergeben“ lautet das Motto der Stiftung der Evangelischen Landeskirche, die am Donnerstag, 6. Oktober 2016, gemeinsam mit der Stiftung Diakonie Baden zum 4. Stiftungsforum einlädt. Neben Vorträgen und Workshops rund um das Gründen, Organisieren und rechtliche Absichern einer Stiftung sowie mögliche Anlagestrategien wird in diesem Jahr der Evangelische Stifterinnen-Preis verliehen. Laudator ist der SWR-Hörfunkredakteur Holger Gohla.

Das 4. Stiftungsforum für Kirche und Diakonie in Baden 2016 findet in Karlsruhe statt und beginnt am Donnerstag, 6. Oktober, um 17 Uhr im Stephanienbad (Paul-Gerhard-Gemeinde, Breite Straße 49a, Karlsruhe). Im Fokus stehen Fragen rund um das Thema Stiftungen: Was sind unsere Anlagekriterien? Was fördern wir – und warum? Wie bleiben wir handlungsfähig und wie bleibt unsere Vision lebendig? Kai Dörfner (eva‘s Stiftung, Evangelische Gesellschaft eva) gibt in seinem Vortrag „Raus aus dem Dornröschenschlaf – Stiftungen lebendig halten “Impulse für die Entwicklung einer eigenen Stiftung. Fünf parallele Workshops beschäftigen sich mit der Gründung einer Stiftung, mit Stiftungsorganisation und Haftungsrisiken ehrenamtlicher Vorstände und Aufsicht, mit Anlagestrategien und Geldanlagen sowie der Frage nach dem Stiftungszweck „Fördern...aber wen?“. Nach der Preisverleihung des Stifterinnenpreises lassen sich bei einem Imbiss Erfahrungen austauschen und individuelle Fragen vertiefen.

Infos und Anmeldung unter: www.gutes-stiften-org.de
Die Stiftung der Evangelischen Landeskirche in Baden und die Stiftung Diakonie Baden wurden errichtet, um Stiftungsinteressierte, Stifterinnen und Stifter unabhängig zu beraten und zu begleiten. Sie laden seit 2012 jährlich zu einem Stiftungsforum ein.  

 Wann: 6.10.2016, 17:00 Uhr
Wo: Stephanienbad, Paul-Gerhard-Gemeinde, Breite Straße 49a, Karlsruhe