Nominierung

21. Januar 2019
  • KiTa
  • Kinder & Familie
  • Diakonie Baden

Die Mannheimer Kindertagesenrichtung „Kieselgrund“ vertritt Baden-Württemberg im Finale des Deutschen Kita-Preises 2019. Die evangelische Einrichtung "Kieselgrund" im Stadtteil Hochstätt ist damit unter den bundesweit zehn Finalisten. Die Preisverleihung findet am 13. Mai in Berlin statt. Dann erst wird bekannt, in welcher Kategorie die Kita ausgezeichnet wird. Im Wettbewerb waren 1.600 Kitas und Bündnisse für frühe Bildung aus ganz Deutschland.

Hauptpreis sind 25.000 Euro, die vier Zweitplatzierten erhalten jeweils 10.000 Euro. Nun erwartet die Mannheimer Kita ein Expertenteam, das sich vor Ort einen Eindruck von der Arbeit verschafft. Kriterien sind unter anderem, wie Eltern an der pädagogischen Arbeit beteiligt werden, wie Kita-Teams aus Erfahrungen lernen und wie sie die Nachbarschaft einbeziehen.

Der Deutsche Kita-Preis ist eine Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung in Partnerschaft mit der Heinz und Heide Dürr Stiftung, der Karg-Stiftung, ELTERN, dem Didacta-Verband und der Deutschen Weihnachtslotterie.