Neues Landespsychiatriegesetz

Zum 1.1.2015 tritt für Baden-Württemberg ein neues Landespsychiatriegesetz in Kraft. Es regelt erstmals, auf welche Hilfen Menschen mit psychischen Erkrankungen Anspruch haben. In erster Linie stärken die neuen Regelungen die Rechte der Betroffenen. Sie geben Ihnen mehr Sicherheit und Möglichkeiten.

Hier geht's weiter

Ambulante psych. Dienste

In Baden-Württemberg muss die Soziotherapie als Alternative für psychisch Erkrankte zum Krankenhausaufenthalt ausgebaut werden. Hierfür müssen die Hürden gesenkt werden, um eine Soziotherapie genehmigt zu bekommen. Das fordert das Diakonische Werk Baden angesichts der immer weiter steigenden Zahl psychisch erkrankter Menschen.

Mehr zum Thema

Suchthilfe

Erstansprechpartner in der Suchthilfe der Diakonie sind unsere Beratungsstellen und Selbsthilfeorganisationen.

Mehr zum Thema

Sucht im Alter

Durch das Projekt „UNABHÄNGIG! Suchtfrei Leben im Alter“ des Diakonischen Werks Baden möchten wir die Aufmerksamkeit für das Thema Sucht im Alter in Stadt- und Landkreis Karlsruhe stärken und Menschen unterstützen.

Mehr zum Thema

Betreuungsvereine

Betreuer helfen in all den Lebensbereichen, die zu betreuende Personen nicht mehr allein wahrnehmen können – Wohnungsangelegenheiten, Geld und Vermögensfragen, Umgang mit Behörden, Mitwirkung bei Entscheidungen von medizinischer Versorgung usw.

Mehr zum Thema