Diakonie Baden nominiert


01.09.2017 -

Unter der Anwesenheit von gesellschaftlicher und politischer Prominenz ist gestern Abend in Berlin der Demografie Exzellenz Award 2017 verliehen worden. In zehn Kategorien wurden Verbände, Organisationen und Unternehmen ausgezeichnet für nachahmenswerte Projekte im Personalmanagement und demografieorientierte Dienstleistungen.

Die Diakonie Baden war nominiert in der Kategorie „fremd & heimisch“. Nach dem Sportartikel-Hersteller Vaude kam die Diakonie zusammen mit Siemens und der Deutschen Bahn auf einen hervorragenden zweiten Platz. Das Diakonische Werk Baden hatte sich beworben mit dem Verbundprojekt „Geflüchtete für die Ausbildung in der Altenpflege gewinnen“. Beeindruckt hatte die Jury, dass das Projekt beispielhaft eine Win-Win-Situation schafft zwischen Geflüchteten auf der einen, und Unternehmen der Sozialwirtschaft auf der anderen Seite: „Geflüchteten wird der Weg hin zu einer qualifizierten Berufstätigkeit geebnet; gleichzeitig gewinnen die Einrichtungen der Altenpflege neue Fachkräfte.“

Der Demografie Exzellenz Award will Anerkennung sein für Geleistetes und zugleich Inspiration für Zukünftiges. Er rückt erfolgversprechende Lösungen ins Licht der Öffentlichkeit und will Mut machen, den Beispielen zu folgen. Für immer mehr Unternehmen in Deutschland wird die demografische Entwicklung zu einer strategischen Herausforderung. Geeignete Nachwuchs-, Fach- und Führungskräfte sind zunehmend schwieriger zu finden. Viele Stellen bleiben lange unbesetzt – mit allen Folgen für Wettbewerbsfähigkeit, Innovationskraft und Produktivität.

In der Kategorie „fremd & heimisch“ geht es um Integration, Migration und, interkulturelle Ansätze. In der Ausschreibung heißt es: „Für Menschen aus aller Welt ist Deutschland Einwanderungsziel und neue Heimat. Das verändert unsere Gesellschaft, den Arbeitsmarkt und auch die Beschäftigtenstrukturen in den Betrieben. Mit welchen Lösungen stellt sich Ihr Unternehmen auf die wachsende Vielfalt an Hintergründen und Kulturen ein?“

Ausgezeichnet werden Bewerber, die sich erfolgreich demografischen Herausforderungen stellen und mit ihrem Engagement Vorbild sein können für Andere.

Mehr Informationen zum Diakonie-Projekt unter:

welcome-center-sozialwirtschaft-bw.de


« Zurück