Afghanistan-Erklärung


12.07.2017 - Migration

In einer viel beachteten Podiumsdiskussion zur Sicherheitslage in Afghanistan hat sich die Diakonie gegen die Abschiebepraxis der Bundesregierung ausgesprochen. An der vom Diakonischen Werk im Neckar-Odenwald-Kreis organisierten Veranstaltung nahm auch der Flucht- und Migrationsexperte der Diakonie Baden, Jürgen Blechinger, teil.

Afghanistan ist nach Syrien das Land, über das am meisten berichtet wird, wenn es um den Zusammenhang zwischen Flucht, Terror und Gewalt geht. Dem gegenüber stehen die Abschiebepraxis der Bundesregierung und die Behauptung, Teile Afghanistans seien sicher.

Die Veranstaltung versuchte über die Sicherheitslage und die daraus resultierenden Fluchtgründe in dem Land aufzuklären. Afghanistan-Kenner, Fachexperten und Vertreter aus Kirche, Diakonie und Politik diskutierten über das Thema.

Am Ende der Veranstaltung entstand die sogenannte „Mosbacher Erklärung“.

 

 


« Zurück

letzte Meldungen:

11.08.2017
07.07.2017
03.07.2017
03.07.2017