Zur Landtagswahl in Baden-Württemberg

Als Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege engagiert sich die Diakonie Baden auch auf politischer Ebene zum Wohle der Menschen, für die sie aus ihrem christlichen Selbstverständnis heraus Verantwortung trägt. Am 13. März hat Baden-Württemberg einen neuen Landtag gewählt.

Schon vor der Wahl hat sich die Verbandsspitze mit führenden Vertretern von Grünen, SPD, CDU und FDP getroffen, um über die künftige Ausgestaltung der Sozialpolitik im Land zu diskutieren. Dabei erhebt die Diakonie Baden klare Forderungen.

Ergebnisse der Landtagswahl

Koalitionsvertrag:

Die Landtagswahl vom 13. März 2016 hat eine Koalition aus BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und CDU ergeben. Die Grundlage der künftigen Regierungsarbeit bildet der Koalitionsvertrag, auf den sich die beiden Parteien geeinigt haben.

Koalitionsvertrag „Baden-Württemberg gestalten: Verlässlich. Nachhaltig. Innovativ.“

Amtliches Endergebnis:

Positionspapier der Diakonie

Positionen der Diakonie Baden-Württemberg zur Landtagswahl 2016

 

Thesenpapier der Diakonie zu den Themengebieten "Pflege", "Inklusion", "Arbeitsmarktpolitik" und "Flucht und Migration"

Download und Bestellung von Printexemplaren

Fakten und Forderungen

Mit der Reihe "Fakten & Forderungen" zeigt die Diakonie Baden ihre sozialpolitische Analysen und Positionierungen zu aktuellen und grundsätzlichen Themen.

Bisher erschienen sind folgende Themen:

  • Hartz IV
  • Pflege

Download und Bestellung von Fakten und Forderungen


Position zur Pflege

Weiterentwicklung der Pflege ist nur durch stabile und auskömmliche Finanzierung möglich.

Mehr zum Thema

Position zu Inklusion

Inklusive Gestaltung des Sozialraums muss stärker gefördert werden.

Mehr zum Thema

Position zur Arbeitsmarktpolitik

Öffentlich geförderte Beschäftigung kann Langzeitarbeitslosigkeit bekämpfen.

Mehr zum Thema

Position zu Flucht und Migration

Fachpersonal, Qualifikationsanerkennung und Flüchtlingssozialarbeit machen Integration möglich.

Mehr zum Thema

weitere Informationen

Informationen zur Landtagswahl in Baden-Württemberg:

landtagswahl-bw.de

Wahl-O-Mat ab dem 19. Februar

Informationen zum 15. Landtag von Baden-Württemberg:

Mandatsverteilung im Landtag

Landtag bei Wikipedia