Kirche und Diakonie ziehen Konsequenzen

Mitte November 2013 hat die Synode der Evangelischen Kirche Deutschland das Arbeitsrechtsregelungsgrundsätzegesetz geändert. Die Rechte der Arbeitnehmer wurden gestärkt und damit die Vorgaben des Bundesarbeitsgerichts Erfurt umgesetzt. Das hatte am 20. November 2012 das Arbeitsrecht in Kirche und Diakonie, den Dritten Weg, zwar im Wesentlichen bestätigt, beiden aber auch Hausaufgaben mit auf den Weg gegeben. Die neuen Regelungen zum Arbeitsrecht müssen nun von den Landeskirchen in eigenes Recht umgesetzt werden. Kirche und Diakonie in Baden haben bereits reagiert:


Diakonie Baden zu Änderungen im Arbeitsrecht.

Der „Dritte Weg“

Kirchen und die Dienstleistungsgesellschaft Ver.di streiten sich um den sogenannten Dritten Weg. Damit gemeint ist eine besondere Form des Arbeitsrechtes das auch für die Diakonie gilt. In dem Streit geht es insbesondere um das Streikrecht. Die Kirchen wollen Arbeitsbedingungen einvernehmlich zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern aus- handeln. Ver.di dagegen besteht auf die Möglichkeit des Arbeitskampfes. Auf den folgenden Seiten sollen die Hintergründe der Auseinandersetzung, die gegensätzlichen Positionen und der Dritte Weg selber erklärt und ausgewogen dargestellt werden. Dabei geht es insbesondere auch um das Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 20. November 2012.

"Dritter Weg" -

Analyse am Beispiel der Diakonie Kork


Der Dritte Weg - erklärt

Das Kirchliches Arbeitsrecht: Um was geht es? Was bedeutet es?

Mehr zum Thema

BAG-Urteil

Der Erfurter Richterspruch bestätigt die Kirchen, gibt ihnen aber Hausaufgaben.

Mehr zum Thema

Reaktionen zum BAG-Urteil

Wie haben Ver.di, Ev. Kirche und Diakonie reagiert?

Mehr zum Thema

Kirchengemäßes Tarifrecht?

Wo stehen Kirche, Diakonie und Gewerkschaften nach dem Urteil des BAG? Fünf Thesen von Diakonie-Präsident Stockmeier

Mehr zum Thema

Faire Löhne

Schlechte Bezahlung ist "schlicht und einfach falsch"

Mehr zum Thema

Warum Sonderrechte?

Von Theologischer Begründung und fairen Löhnen

Mehr zum Thema

Einrichtungen der Diakonie Baden: