Lilie in Karlsruhe

„Diakonie muss noch mehr Profil zeigen“

Der Präsident der Diakonie Deutschland hat erstmals das Diakonische Werk Baden besucht. Lilie sagte, die Aufgaben der Diakonie würden größer. Niemand könne das alleine stemmen. Deshalb brauche die Diakonie starke Partner:, die großen Verbände und die großen Träger. Wege zu finden, um vorhandene Potentiale besser zu verbinden und die Chancen zu nutzen, die sich bieten, deshalb sei er nach Karlsruhe gekommen.

Hier geht's weiter

Hilfe für Prostituierte

Neue Beratungsstelle in Karlsruhe eröffnet

Mit Musik und Festreden hat die neue Beratungsstelle für Prostituierte des Diakonischen Werkes Karlsruhe jetzt auch offiziell geöffnet. Bereits seit Herbst 2014 steht ein vierköpfiges Team in der Luisenstraße 53 Menschen in der Prostitution zur Seite - aber auch deren Angehörigen, Fachkräften und Freiern.

Hier geht's weiter


Mietpreisbremse

Diakonie Baden kritisiert neues Bundesgesetz

Das Diakonische Werk Baden zeigt sich insgesamt enttäuscht vom Gesetzkompromiss zur Mietpreisbremse.

 Hier geht's weiter

Sorge um Prostitutionsberatung

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte hat das Diakonische Werk Baden Zukunftsgarantien für die Prostitutions- und Ausstiegsberatung P.I.N.K. gefordert. 

Hier geht's weiter


Einrichtungen der Diakonie Baden:

Onlineberatung

Ehrenamtsbörse
Postleitzahl
Finden Sie Angebote für ehrenamtliches Engagement in Ihrer Nähe.