Mahnung zu Solidarität

EU-Quotenregelung gerechte Lösung

Das Diakonische Werk Baden hat die jüngsten Vorhaben der Europäischen Kommission zur Aufnahme von Flüchtlingen begrüßt.
Vorstandsvorsitzender Urs Keller sagte, es sei angesichts der nahezu täglichen Tragödien im Mittelmeer eine dringende Notwendigkeit, dass sich alle EU-Staaten solidarisch um die Aufnahme von Asylsuchenden und Flüchtlingen kümmern.

Hier geht's weiter

Erneutes Erdbeben in Nepal

Diakonie Katastrophenhilfe weitet Hilfe aus

Erneut hat ein schweres Erdbeben mindestens der Stärke 7,1 Nepal erschüttert. Michael Frischmuth, Kontinentalleiter Asien der Diakonie Katastrophenhilfe, der sich aktuell mit einem Team in Kathmandu aufhält, berichtet: „Die Menschen halten sich aus Angst vor weiteren Erdstößen im Freien auf, Geschäfte sind geschlossen. Strom- und Wasserversorgung sind bis auf weiteres ausgefallen.“

Hier geht's weiter


Gemischte Bilanz der Pflegepolitik

Diakonie Baden sieht gesellschaftspolitischen Bewusstseinswandel

Zum Internationalen Tag der Pflege am 12. Mai hat die Diakonie Baden eine durchwachsene Bilanz der Pflegepolitik in Land und Bund gezogen.

Hier geht's weiter

Auszeichnung für Jugendliche

Die Diakonie in Baden und Württemberg vergibt eine neue Ehrenamtsauszeichnung speziell für Jugendliche. Bislang gab es die Kronenkreuze in Silber und Gold. Dazu kommt jetzt der Ran-ans-Leben-Star.

Mehr Informationen


Einrichtungen der Diakonie Baden:

Onlineberatung

Ehrenamtsbörse
Postleitzahl
Finden Sie Angebote für ehrenamtliches Engagement in Ihrer Nähe.